DE EN FR

Mitglieder


AKTIVITÄTEN HEUTE: (4) / AKTIVITÄTEN TOTAL: (7)
Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Mitgliedschaft
bei alpyou (kurz AGBs)

 
Inhalt
 
  1. Geltungsbereich und Vertragsabschluss
  2. Definitionen
  3. Leistungsbestandteile
  4. Pflichten des Mitgliedes
  5. Vertragsbeendigung
  6. Haftung
  7. Nutzung von Inhalten
  8. Datenschutz
  9. Urheberrechte
  10. Gerichtsstand
 
 

1. Geltungsbereich und Vertragsabschluss
 
Die  "Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Mitgliedschaft bei alpyou" (kurz "AGBs" genannt) regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Mitglied und alpyou. Die weibliche Form ist für die gesamten AGBs miteingeschlossen. Das Mitglied schliesst den Vertrag über die Nutzung der Dienste von alpyou mit der Einzelgesellschaft alpyou, Dr. Olga Valek, Rebbergstrasse 48, 8049 Zürich, Schweiz (kurz "alpyou" genannt) ab. Weitere Kontaktdaten können der Rubrik "Über" entnommen werden.
 
Mit der Registrierung (durch Anklicken des Kontrollkästchens, dass die AGBs gelesen und akzeptiert sind) respektive mit der Anmeldung bei der Online-Plattform alpyou bringt das Mitglied zum Ausdruck, dass es mit den AGBs einverstanden ist.
 
Mitglieder dürfen nur natürliche Personen sein. Eine Mitgliedschaft (aktive Nutzung) ist Minderjährigen und anderen, nicht oder nur beschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen nicht möglich, soweit nicht der/die Vertretungsberechtigten in die aktive Nutzung und somit in eine Mitgliedschaft einwilligen. Eine entsprechende rechtsgültig unterzeichnete Einwilligung muss schriftlich auf dem Postweg an alpyou gesandt werden. Bei der Angabe von falschen Informationen zum Geburtsdatum kann alpyou nicht haftbar gemacht werden.
 
Der Nutzer (nicht registriertes Mitglied) respektive das Mitglied kann diese AGB jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, unter dem von jeder der alpyou -Webseiten erreichbaren Link "AGB" aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.
 
alpyou betreibt unter verschiedenen Domains (alpyou.ch, alpyou.com, etc.) die Dienste von alpyou. Das Vertragsverhältnis zwischen dem Mitglied und alpyou gilt, unabhängig davon, auf welcher der alpyou-Webseiten sich der Nutzer registriert oder als Mitglied angemeldet hat.
 
Die Nutzungsbedingungen gelten auch für die Nutzung zusätzlicher Dienste von alpyou, die im Lauf der Zeit hinzukommen. Der Nutzer muss dabei nicht nochmals ausdrücklich auf diese Nutzungsbedingungen aufmerksam gemacht werden, es sei denn, es gelten für die zusätzlichen Dienste abweichende Nutzungsbedingungen.

Diese Nutzungsbedingungen gelten auch dann, wenn der Nutzer die Dienste von alpyou über Internetdomains oder Applikationen Dritter nutzt.
 
alpyou behält sich vor, die AGBs jederzeit zu ändern. Die aktuelle Version der Nutzungsbedingungen wird jeweils auf www.alpyou.ch respektive www.alpyou.com veröffentlicht. Ist der Nutzer mit den jeweils geltenden Nutzungsbedingungen nicht einverstanden, kann alpyou das Nutzungsverhältnis mit sofortiger Wirkung und unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzansprüche des Nutzers einseitig beenden. Soweit es das Gesetz nicht anders verlangt, werden die zum Nutzerprofil gespeicherten Daten innert angemessener Frist gelöscht. Die AGBs finden auch dann Anwendung, wenn Mitglieder die Online-Plattform alpyou oder Bereiche davon von anderen Webseiten aus nutzen, die den Zugang zu alpyou vollständig oder teilweise ermöglichen.
 
 
2. Definitionen
 
Begriffe in diesen AGBs werden folgendermassen verwendet.
 
2.1 Nutzer
Nutzer sind alle Personen (juristisch oder privat), die auf der Online-Plattform alpyou "surfen" (mit oder ohne Registrierung). Passive Nutzer sind nicht bei alpyou registriert. Ihnen stehen begrenzte Funktionalitäten der Online-Plattform zur Verfügung. Der aktive Nutzer ist ein Synonym für Mitglied.
 
2.2 Mitglieder
Mitglieder sind natürliche Personen, die sich auf der Online-Plattform alpyou registriert und die AGBs akzeptiert haben. Ihnen stehen je nach Art der Mitgliedschaft entsprechende Funktionalitäten der Online-Plattform zur Verfügung.
 
2.3 Inhalte
"Inhalte" im Sinne dieser AGBs sind sämtliche von alpyou bereitgestellten Inhalte (zum Beispiel die Anzahl und Art der Aktivitäten, Bild der Feriendestination, Werbung von Sponsoren, etc.) oder aber Inhalte, die ein Mitglied auf der Plattform einstellt und abrufbar macht. Darunter fallen insbesondere Fotos, Texte und persönliche Daten.
 
 
3. Leistungsbestandteile
 
alpyou ist eine Online-Plattform, die es ermöglicht, Gleichgesinnte für Aktivitäten in Feriendestinationen zu finden. Um alpyou auf hohem Qualitäts-Niveau betreiben zu können, werden fortlaufend Erweiterung und Verbesserungen vorgenommen. Derzeit bietet alpyou ihren Nutzern folgende Leistungen.

3.1 Umfang
Der Umfang der Leistung von alpyou ergibt sich aus der obigen Beschreibung der Online-Plattform. alpyou schuldet das Sichtbarmachen von Aktivitätsangeboten, für die Gleichgesinnte gesucht werden. Ein Erfolg wird von alpyou nicht garantiert.
 
3.2 Funktionen
Dabei kann der Nutzer entweder passiv bestehende Angebote ansehen oder als Mitglied (registrierter, aktiver Nutzer) eigene Angebote einstellen. Via Chat können sich Mitglieder gegenseitig kontaktieren und verabreden. Mitglieder können die eigenen Aktivitäten, die sie eingestellt haben, verwalten respektive neue Nachrichten direkt durch eine speziell dafür vorgesehene Funktion ansehen.
 
3.3 Mitgliedschaft
alpyou bietet zum gegenwärtigen Zeitpunkt ausschliesslich die kostenlose Mitgliedschaft auf unbefristete Zeit an. Weitere Mitgliedschaftsarten (mit zusätzlichen Modulen) sind geplant und werden kostenpflichtig sein. Die aktive Nutzung von alpyou setzt die korrekte Registrierung von Nutzern voraus (vgl. Geltungsbereich und Pflichten des Nutzers). Die Mitgliedschaft ist ausschliesslich natürlichen, voll geschäftsfähigen und volljährigen (ausser mit Vollmacht der Vertretungsberechtigten) Personen vorbehalten (vgl. Geltungsbereich).
 
3.4 Technische Verfügbarkeit
alpyou ist höchst bemüht, seine Webseiten konstant und in angemessener Weise verfügbar zu halten. Eine vollständige Garantie kann jedoch nicht übernommen werden. Zudem können Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von alpyou stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf den alpyou-Webseiten führen. Bei ungeplanten Systemausfällen ist alpyou bemüht, diese so rasch als möglich zu beheben. Für Unannehmlichkeiten oder Schäden für Nutzer oder Mitglieder aufgrund von Wartungsarbeiten oder ungeplanten Systemausfällen ist alpyou nicht haftbar.
 
3.5 Datensicherungen
alpyou nimmt regelmässig Datensicherungen vor, übernimmt jedoch keinerlei Haftung oder Garantie für die durch das Mitglied eingestellten Daten beziehungsweise deren Verlust. Sämtliche zu einer Aktivität eingegebenen Inhalte, inklusive Nachrichten zwischen den Mitgliedern, werden für eine Dauer von mindestens 6 Monaten abgespeichert. Das heisst, dass das Mitglied seine eingestellten Aktivitäten im Mitgliederbereich unter "dein alpyou (archivierte Aktivitäten)" anschauen kann, diese jedoch in der Gesamtübersicht (HOME) aufgrund vergangenen Datums nicht mehr sichtbar sind.
 
3.6 Auslagerungen
alpyou ist berechtigt, Dritte mit der Erbringung von Teilen oder des gesamten Leistungsspektrums seiner Dienste zu beauftragen.
 
 
4. Pflichten des Mitgliedes
 
Um eine gute Qualität von alpyou zu gewährleisten, sind die Mitglieder zu den nachfolgenden Pflichten aufgefordert. Bei Nichtbeachtung wird alpyou entsprechende Mitglieder sofort sperren, deren Profil löschen und den Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen.
 
4.1 Wahre, aktuelle und vollständige Angaben
Die Mitglieder sind zur wahrheitsgemässen und, soweit die entsprechenden Daten angegeben werden müssen, vollständigen Angabe der bei und nach der Registrierung erhobenen oder freiwillig angegebenen Daten verpflichtet. Das Mitglied verpflichtet sich, die Daten bei der Registrierung aktuell zu halten und diese jeweils bei Änderungen anzupassen. alpyou behält sich das Recht vor, die Registrierung eines Mitgliedes ohne Angabe von Gründen abzulehnen und die daraus erwachsene Umtriebe respektive den entstandenen Schaden zu Lasten des Mitglieds zu verrechnen.
 
4.2 Selbstverantwortung
alpyou rät den Mitgliedern (Information bei der Registrierung) mit der Herausgabe von persönlichen Angaben an andere Nutzer und Mitglieder (z.B. Telefonnummern, Name, Wohnort) sehr restriktiv umzugehen. alpyou lehnt bei Schäden, die durch Kontakte auf der Online-Plattform entstehen, jede Haftung ab.
 
4.3 Kein unzulässiger Inhalt
Das Mitglied wird darauf hingewiesen, dass gewisse Inhalte unzulässig sind, da sie gegen die alpyou-Policy und/oder das Gesetz verstossen. Solche Inhalte dürfen weder kreiert, eingeführt, aufbewahrt, in Umlauf gebracht, vertrieben, ausgestellt, angeboten, gezeigt, zugänglich gemacht oder zur Verfügung gestellt werden. Unzulässig sind insbesondere gegen Art. 135, Art. 197, Art. 259, Art. 261 StGB verstossende Inhalte. alpyou untersagt den Mitgliedern, mittels ihrer Dienstleistungen erotische Inhalte zu versenden. Unzulässig sind ferner diffamierende, täuschende, missverständliche, beleidigende, anstössige, pornographische, rassistische oder Gewalt verherrlichende, bedrohende oder verunsichernde Inhalte. Im Falle eines Missbrauchs in den vorgenannten Bereichen, hat das Mitglied, zusätzlich zu einer allfälligen Sperrung und Löschung der Mitgliedschaft, eine Konventionalstrafe von Fr. 50'000.- an alpyou zu entrichten.
 
4.4 Kein unzulässiges Verhalten
Des Weiteren verpflichtet sich das Mitglied, andere Personen nicht zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschliesslich Persönlichkeitsrechte) Dritter nicht zu verletzen; keine Daten heraufzuladen, die einen Virus (infizierte Software), oder anderes Material enthalten, das urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, das Mitglied hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen; den Service nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Mitglieder nachteilig beeinflusst; keine E-Mails abzufangen und auch nicht zu versuchen, sie abzufangen; E-Mails an andere
Mitglieder zu keinem anderen Zweck als der privaten Kommunikation zu versenden und insbesondere das Anpreisen oder Anbieten von Waren oder Dienstleistungen an andere Mitglieder zu unterlassen; keine Kettenbriefe zu versenden; keine Nachrichten, die einem gewerblichen Zweck dienen, zu versenden.
alpyou behält sich das Recht vor, Inhalte des Nutzers abzulehnen oder ohne vorgängige Ankündigung zu löschen. Mitglieder haben keinen Anspruch auf die Einstellung von Inhalten oder deren Verbleib auf der Plattform. Das Mitglied wird darauf hingewiesen, dass das Bundesgesetz betreffend die Lotterien und die gewerbsmässigen Wetten ohne Genehmigung verbietet.
 
4.5 Zugangsdaten
Das Mitglied ist verpflichtet, anerkannten Grundsätzen der Datensicherheit Rechnung zu tragen, insbesondere Passwörter geheim zu halten, bzw. unverzüglich zu ändern oder Änderungen auf alpyou zu veranlassen, falls die Vermutung besteht, dass nichtberechtigte Dritte davon Kenntnis erlangt haben.
alpyou wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen. Falls das Mitglied einem Dritten die Verwendung seines Zugangs oder seiner Zugangsdaten ermöglicht, haftet es für alle Handlungen dieser Personen auf alpyou und deren Kosten.
 
4.6 Vertraulichkeit
Das Mitglied muss zur Wahrung der gesetzlichen Vorschriften die personenbezogenen Daten von anderen Mitgliedern der Plattform vertraulich behandeln und darf diese nur mit vorheriger Zustimmung dieser Mitglieder weitergeben.
 
4.7 Meldung
Stellt das Mitglied eine widerrechtliche Nutzung von alpyou fest oder ist er von einer solchen selbst betroffen, ist es verpflichtet, alpyou unverzüglich darüber zu informieren.
 
 
5. Vertragsbeendigung
 
Das Mitglied sowie alpyou können den Vertrag jederzeit auflösen. Ein Mitglied kann die Kündigung des Vertrages veranlassen, indem es dies über die in der Rubrik "Kontakt" eingetragene Email-Adresse mitteilt oder die entsprechende Funktion "Profil löschen" auf der Plattform auswählt. alpyou wird mit sofortiger Wirkung die Registrierung von Nutzern sperren respektive Mitgliedern kündigen, wenn Pflichten des Nutzers nicht genügend wahrgenommen worden sind, oder bestimmungsfremde Zwecke vorliegen und daraus erhebliche Risiken hervorgehen. alpyou behält sich in diesen Fällen vor, zivil- respektive strafrechtliche Schritte einzuleiten. Das Profil des Mitgliedes wird nach erfolgter Kündigung unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften innert angemessener Frist gelöscht und das Benutzerkonto gesperrt. Beiträge des Mitgliedes werden allenfalls in anonymisierter Form weiter auf alpyou angezeigt.
 
 
6. Haftung
 
alpyou dient der Transparent-Machung von Aktivitäten, zu denen Gleichgesinnte gesucht werden, und bietet diesen Dienst bisher kostenlos an. Ein Erfolg wird dabei nicht garantiert. Jedes Mitglied von alpyou ist für sein Handeln selbstverantwortlich und trägt jegliches Risiko selbst. Dabei sind bei alpyou jedoch keine weiteren oder schwerwiegenderen Risiken vorhanden wie bei vergleichbaren Plattformen auf dem Markt. alpyou lehnt demzufolge jegliche Haftung ab, die sich aus der Benutzung von der Online-Plattform ergeben kann. Praktisch heisst dies beispielsweise Folgendes:
 
  • Alle Inhalte auf der Plattform sowie die Inhalte der von alpyou generierten Mitteilungen in Form von Nachrichten werden mit aller Sorgfalt aufbereitet und publiziert. alpyou übernimmt jedoch keine Haftung, sollten Mitglieder aufgrund der Informationen auf der Plattform oder in den Nachrichten Schaden erleiden.
     
  • Jedes Mitglied ist persönlich verantwortlich für den Inhalt von Profilen und seiner auf oder über alpyou verbreiteten Nachrichten. Bei Missbrauch ist alpyou jederzeit berechtigt, die Dienstleistung einzustellen und ein Mitglied sofort und ohne vorherige Information zu sperren. Für einen dem Mitglied daraus allfällig entstandenen Schaden haftet alpyou nicht.
     
  • alpyou lehnt bei Schäden, die durch Kontakte auf der Online-Plattform entstehen, jede Haftung ab (vergleiche 4.2 Selbstverantwortung). Die Verantwortung für Unfälle im Zusammenhang mit über alpyou vermittelten Aktivitäten liegt beim Organisator bzw. beim Teilnehmenden und nicht bei alpyou.
     
  • Für Unannehmlichkeiten oder Schäden für Nutzer oder Mitglieder aufgrund von Wartungsarbeiten oder ungeplanten Systemausfällen ist alpyou nicht haftbar (vergleiche 3.4 Technische Verfügbarkeit).
 
 
7. Nutzung von Inhalten
 
Jedes Mitglied, welches Inhalte auf der Plattform einstellt, räumt alpyou kostenlos übertragbare einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzungsrechte in dem zum Betrieb des Dienstes erforderlichen Umfang ein. Insbesondere räumt das Mitglied alpyou das Recht ein, die betreffenden Inhalte in die Plattform einzustellen und die hierfür erforderlichen Vervielfältigungen vorzunehmen. Darüber hinaus räumt das Mitglied alpyou das Recht ein, die Inhalte zum Zwecke der Präsentation zu bearbeiten, insbesondere Kurzversionen von Texten oder kleinere Versionen von Fotografien ("Thumbnails") zu erstellen und auf der Plattform zu präsentieren. alpyou behält sich das Recht vor, Inhalte des Mitglieds abzulehnen oder ohne vorgängige Ankündigung zu löschen. Mitglieder haben keinen Anspruch auf die Einstellung von Inhalten oder deren Verbleib im Dienst von alpyou. Für die Einräumung der vorbenannten Nutzungsrechte erhält das Mitglied keine Vergütung in Geld oder geldwerten Leistungen. Als Gegenleistung für die Rechteeinräumung präsentiert alpyou die Inhalte auf seiner Internetplattform. Die Parteien sehen diese Gegenleistung als angemessene Vergütung an.
 
 
8. Datenschutz
 
Der Datenschutz ist gesondert in den Datenschutzbestimmungen von alpyou behandelt, wird hier jedoch in groben Zügen dargestellt.
 
8.1. Geltende Datenschutzbestimmungen
Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Nutzung der alpyou-Leistungen anfallen, werden nach den geltenden Bestimmungen des Bundesgesetzes über Datenschutz vom 19. Juni 1992 (DSG) behandelt.
 
8.2. Weitergabe an Dritte
Soweit sich alpyou zur Erbringung ihrer Dienstleistung Dritter bedient, ist alpyou im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen berechtigt, Daten zu übermitteln, wenn dies für die Sicherstellung des Betriebes erforderlich ist und schützenswerte Interessen des Mitgliedes nicht beeinträchtigt werden. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Mitglieder sind in den Datenschutzbestimmungen von alpyou geregelt, die von jeder der alpyou-Webseiten aus erreichbar sind.
 
 
9. Urheberrechte
 
Namen, Titel, Logos, Texte, Bilder, Designs usw. von alpyou sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder für kommerzielle noch öffentliche Zwecke kopiert, modifiziert, übermittelt, reproduziert usw. werden, ausser dies geschieht mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von der Diensterbringerin.
 
 
10. Gerichtsstand
 
Für allfällige Streitigkeiten, die sich aus diesen AGBs ergeben ist der Gerichtsstand Zürich, Schweiz, der Sitz der Firma alpyou.
Partner